Beiträge

Alte Autobahn A115 zwischen Dreilinden Drewitz und Dreilinden

An der Grenze zu einer anderen Zeit

In einer Zeit, in der es ein geteiltes Deutschland gab. Am Grenzübergang Dreilinden in Berlin begann die kürzeste Transitautobahn Richtung Marienborn / Helmstedt. Erst kam man zum westdeutschen Zoll, hier wurde man durch gewunken. Dann die ostdeutsche Grenze. Bloß nicht zu schnell fahren. Schranken,…
Zweiundsechzig 1

Zweiundsechzig

Die Welt um mich wird immer jünger. Jünger als Zweiundsechzig. Als Kind, als Jugendlicher ist das Leben fremdbestimmt. Erziehung. Andere haben das Sagen. Stempeln und prägen. Bis dahin, dass ein zu junger Mensch in Situationen kommt, die so endgültig sind wie der Tod. Und die sich regeln, wie…
Wie spät ist es?

Erinnerungen an die Kindheit

Daran kann er sich nicht erinnern, er weiß es nicht, als ob es gestern gewesen wäre: Er kam zwei Monate zu früh auf die Welt. „Hieltest du es nicht mehr aus, im Bauch deiner Mutter?“, habe ich ihn gefragt. Wer weiß. So musste er mehrere Monate im Kinderkrankenhaus aufgepäppelt werden.…
Hiddensee 2024

Vater und Sohn

Sein Vater starb mit Mitte fünfzig. Jünger, als nun er jetzt ist. Aber er hat ihm nichts vorzuwerfen, nichts zu verzeihen. Der Sohn dem Vater. Weil er versucht zu verstehen. Vater war Alkoholiker. Keine Feier ohne Bier und Schnaps. Das gehörte dazu. Um lustig zu sein. Spaß zu haben. Indessen macht…
Katzen

Wer bin ich schon?

Wer bin ich schon?
Nicht der große Zampano
Keinesfalls mehr sein als schein
Lieber weniger
Und leise und einfach
Nicht in der ersten Reihe
Keine großen Reden schwingend
Ohne Ellenbogen